Home
Leistungen
Wärmeschutz
Dekorative Putze
Tapezierarbeiten
Marmorierung
Bodenbeläge
Malerarbeiten
Gerüstbau
Vollwärmeschutz

Bilder klicken zum Vergrößern

Ein Vollwärmeschutz bzw. Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) ist  der Mantel eines Gebäudes.

Angenehmes Wohnen: im Sommer kühl im Winter warm

Nach der Wärmeschutzverordnung verbraucht jedes Gebäude  zuviel Heizkosten. Bei einem 1 bis 2 stöckigen Altbau, treten über 50% Wärmeverlust auf.  Wobei  für ein Einfamilienhaus, dass  nicht gedämmt ist, zwischen 800-1500 Liter mehr Heizöl benötigt wird. Neben der ökonomischen, sind auch ökologische Gründe für eine Wärmedämmung maßgebend. Mit  dem Verlust der Wärmeenergie, entweicht über den Schornstein auch CO 2 der Ozon Killer. Mit Förderprogrammen unterstützt die Bundesregierung daher bauliche Maßnahmen, die der Wärmedämmung und Energieeinsparung dienen. Dabei besteht  zwischen erhaltenswerter Fassade und energiesparendem Dämm-Maßnahmen kein Gegensatz. Die Verbundsysteme bieten für jeden Geschmack und Zweck die richtige Lösung. Oft bietet die Wärmedämmung auch eine passende Gelegenheit für die längst fällige Verschönerung der Fassade. Die Gebäudeaußenwand ist stets der Bauteil mit den größten Energieverlusten. Daher wird heute im Neubau  wie auch in dem Altbau Modernisierung, der Wärmedämmung der Außenwand besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Die Wärmedämmung  einer Wand wird aus bauphysikalischen Grundregeln - Sinnvollerweise immer  außenseitig angeordnet.

WDVS “ Systeme im Außenbereich, zeichnen sich  insbesondere aus durch:

Langzeitbewährung - Wirtschaftlichkeit - Energieeinsparung - Gestaltungsvielfalt - und

geringe Umweltbelastung

[Home] [Leistungen] [Wir über uns] [Kontakt] [Service]